Kunststoff / Produktentwicklung / Produktion

Ideen aus vielen Blickwinkeln mit Kreativitätstechniken

Neue Ideen im Team entwickeln

Liegen die einzelnen Teilfunktionen eines Produkts vor, können Lösungsideen entwickelt und u.a. im Morphologischen Kasten gegenübergestellt werden.

Die Impetus Ingenieure setzen zur Lösungssuche verschiedene Kreativitätstechniken ein. Sehr gut eignet sich beispielsweise das klassische Brainstorming, wenn die bestmögliche Umsetzung eines bestehenden Prinzips erarbeitet werden soll. Wir nutzen selbstverständlich auch andere Methoden, wie:

  • Brainstorming, verschiedene Arten
  • Clustering
  • Galeriemethode
  • Mind Mapping

Soll ein Funktionsprinzip generell infrage gestellt werden, so können weitere Techniken, wie beispielsweise die TRIZ-Methode, mit in die Ideenfindung einbezogen werden. Zusätzlich beziehen wir begleitend Literatur- und Wettbewerbsrecherchen mit ein.

Neues entsteht einfacher im Team

Um Ideen aus möglichst vielen Blickwinkeln zu erhalten, entwickeln wir neue Ideen im Team und stellen auch interdisziplinäre Gruppen zusammen.

Handskizzen zur Visualisierung

Liegen genug Lösungsansätze vor, die z.B. stichwortartig dokumentiert sind, sollten die Ideen auf die generelle Tauglichkeit hin überprüft werden. Ein hervorragendes Hilfsmittel hierfür sind Handskizzen. Diese visualisieren die Lösungsidee, erleichtern die Bewertung und vermeiden Missverständnisse.

de_DE en_US