Kunststoff / Produktentwicklung / Produktion

Ihr Kontakt zu uns: Aachen +49 241 93831-0 | Bad Aibling +49 8061 348999-0

Produktion statt Troubleshooting

Fertigungs- und Bauteilprobleme schnell lösen

Ihr Bauteil fällt nicht so aus der Spritzgussmaschine heraus, wie Sie es erwartet haben. Es sind Fehlstellen erkennbar, das Formteil ist verzogen oder es entstehen Schäden, wie Risse bei der Anwendung.

Treten Probleme bei der Fertigung eines Kunststoffformteils auf, liegen die Ursachen in der Regel in den Bereichen Maschine, Geometrie, Werkzeug und/oder Material.

Um schnellstmöglich die Fehlerursachen beseitigen zu können, sollte die Betrachtung sowie die Optimierung des Fertigungsprozesses und des Bauteils deshalb ganzheitlich erfolgen. Gerne kommen unsere Experten hierfür auch vor Ort zu Ihnen.

Ein wichtiger Baustein im Troubleshooting ist die Spritzgießsimulation. Sie erhalten von unserem erfahrenen Simulationsteam einen detaillierten Abhilfekatalog, z.B. mit optimalen Spritzparametern, geänderten Anspritzsystemen oder Geometrien. IMPETUS unterstützt Sie zudem bei der Optimierung der Bauteil- und Werkzeugkonstruktionen und legt — auch simulationsunterstützt —  Vorhaltungen bei Verzugsproblemen aus.

Bei Bauteilversagen, u.a. bei Rissen, Beulen, Deformationen, nutzen wir zudem die FEM Dimensionierung um Schwachstellen im Bauteil aufzuzeigen und abzustellen. Durch strukturmechanische Berechnungen werden die wirkenden Kräfte, Spannungen und Verformungen berechnet und ihre Produkte belastungs– und lebensdauergerecht ausgelegt.

Troubleshooting für Spritzguss-Bauteile - Leistungsübersicht

Troubleshooting für Spritzguss-Bauteile - Leistungsübersicht

Unser Flyer

>> Download

de_DE en_US